ONLINE-VERANSTALTUNG: Fachkräfte selbst entwickeln — Neuer Studiengang an der FH Südwestfalen

Online-Seminarreihe „SÜDWESTFALEN DIGITAL“

Termin: 29. März 2022
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Zoom-Konferenz – Die Zugangsdaten erhal­ten die Teilnehmer am Vortag der Veranstaltung.

Die digi­ta­le Transformation stellt Unternehmen aller Branchen aktu­ell vor gro­ße Herausforderungen. Aus allen Untersuchungen und Umfragen bei Unternehmen geht klar her­vor, dass wir künf­tig vor allem digi­ta­le Kenntnisse und Fähigkeiten benö­ti­gen, um Betriebe ent­spre­chend umzu­bau­en – dass es aber an Fachkräften aus die­sem Bereich mas­siv man­gelt. Es stellt sich die Frage: Welche Kompetenzen brau­chen wir ganz kon­kret für die­sen Wandel? Und dar­aus fol­gend: Wo bekom­men wir die­se Mitarbeitenden her?

Auch die FH Südwestfalen mit ihrem Maschinenbau-gepräg­ten Standort in Iserlohn ist die­ser Frage nach­ge­gan­gen und hat einen neu­en Studiengang kon­zi­piert, der genau die­se Kompetenzen ver­mit­teln soll. Mit Beginn des kom­men­den Wintersemesters 2022/23 star­tet der Studiengang „Digitale Transformation Maschinenbau“.

Er ist nicht nur für Absolventen von Gymnasien oder dem Berufskolleg inter­es­sant, son­dern könn­te auch eine gute Option sein, um Auszubildende mit Potenzial im Unternehmen zu hal­ten und die­se wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Mehrere Praxisarbeiten und die abschlie­ßen­de Bachelorarbeit könn­ten dabei im Rahmen kon­kre­ter Aufgabenstellungen aus dem eige­nen Unternehmen ver­fasst wer­den. Und je nach Unternehmensgröße und Anzahl beschäf­tig­ter AkademikerInnen gibt es sogar noch Fördermöglichkeiten, um einen Teil des Gehalts nach erfolg­rei­chem Abschluss zu subventionieren.

Referent:
Prof. Dr.-Ing. Michael Marré, Fachbereich Maschinenbau, Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn

Datum

29. Mrz 2022

Uhrzeit

15:00

Preis

kostenfrei

Ort

Online-Seminar
Transferverbund Südwestfalen

Veranstalter

Transferverbund Südwestfalen