ONLINE-SEMINAR: Plattformen – Das nächste große Thema der Digitalisierung

Online-Seminarreihe „SÜDWESTFALEN DIGITAL“

Termin: 15. März 2022
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Zoom-Konferenz – Die Zugangsdaten erhal­ten die Teilnehmer am Vortag der Veranstaltung.

Kaum haben die meis­ten Unternehmen einen gewis­sen Digitalisierungsgrad erreicht, zün­det die nächs­te Stufe: Die Vernetzung von Unternehmen unter­ein­an­der und die Schaffung neu­er Business-Plattformen, wie wir sie von der pri­va­ten Nutzung von Spotify bis Amazon schon bes­tens ken­nen. Die meis­ten von davon haben ihren Ursprung in den USA. Damit sich das ändert, for­schen die Fachleute vom Fraunhofer IML gera­de an der „sili­con eco­no­my“, die dies­mal nicht im Silicon Valley, son­dern in Westfalen zuhau­se sein soll und den B2B-Bereich mit­ein­an­der digi­tal ver­bin­den soll. Die Vernetzung von Lieferketten oder die Schaffung sinn­vol­ler Kooperationen steht hier im Vordergrund, um Mehrwerte und neue Geschäftsmodelle mög­lich zu machen, aber auch um trans­pa­ren­ter und weni­ger stör­an­fäl­lig zu werden.

Welche Möglichkeiten sich damit für den Mittelstand in Südwestfalen erge­ben kön­nen und wie weit der Stand der Entwicklung in Dortmund gedie­hen ist, wird uns Simon Lechtenberg vom Fraunhofer IML in Dortmund präsentieren.

Refe­rent:
Simon Lechtenberg, Mittelstand-Digital Zentrum Ruhr-OWL / Fraunhofer IML, Dortmund

 

Datum

15. Mrz 2022

Uhrzeit

15:00

Preis

kostenfrei

Ort

Online-Seminar
Transferverbund Südwestfalen

Veranstalter

Transferverbund Südwestfalen