Laborgespräch im Automotive Center Südwestfalen (acs)

Elektromobilität & Karosseriestrukturen im Fokus

Termin:       10. November 2021, 15:00 Uhr
Ort:              acs | Automotive Center Südwestfalen     |    Kölner Str. 125, 57439 Attendorn

Die Teilnehmerzahl ist auf maxi­mal 15 Personen begrenzt.
Es gilt die „3G-Regel“ (wei­te­re Informationen unten auf die­ser Seite).

Die Mobilität befin­det sich im Wandel. Notwendige Begrenzungen von CO2-Emissionen zum Erreichen der Klimaziele füh­ren durch die Elektromobilität zu neu­en Herausforderungen in der Automobilindustrie, dem Flugzeugbau, der Fahrradbranche und dar­über hin­aus. Bestehende Konzepte, Baugruppen und Prozesse müs­sen dabei grund­le­gend wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den. Das acs ist spe­zia­li­siert auf die Entwicklung und Validierung seri­en­rei­fer Lösungen und maß­ge­schnei­der­ter Anwendungen, ins­be­son­de­re im Bereich der Karosserie, des Fahrwerks und indi­vi­du­el­ler Lösungen.

Das acs ist in der Lage, den gesam­ten Produktentwicklungsprozess für Bauteile und Baugruppen abzu­bil­den, von der Idee und ers­ter Konzepte über Design und Konstruktion, Auslegung, FEM-Simulation und Prozessentwicklung bis hin zur Herstellung von Prototypen und Kleinserien. Begleitend erfolgt die ste­ti­ge Bauteilvalidierung im Testing sowie die Prozessoptimierung bis zum seri­en­fä­hi­gen Prozess.

Um die­ses Angebot ken­nen­zu­ler­nen und neue Kontakte zu knüp­fen, lädt der Transferverbund Südwestfalen inter­es­sier­te Unternehmen und Fachleute herz­lich zum „Laborgespräch“ ein.

PROGRAMM

ab 14:30 Uhr     Eintreffen der Gäste

15:00 Uhr          Begrüßung und Vorstellung des Transferverbundes
Dipl.-Ing. Andreas Becker, Technologiescout im Transferverbund Südwestfalen

15:10 Uhr          Vorstellung des Automotive Center Südwestfalen
Dipl. Wirt.-Ing. Maximilian Munk – Geschäftsführer Automotive Center Südwestfalen

15:25 Uhr          Aktuelle Fokusthemen des acs: Elektromobilität & Karosseriestrukturen, Entwicklung digi­ta­ler Prozessketten sowie inno­va­ti­ve Entwicklungsmethoden
Dr. Ing. Stefan Kurtenbach – Leiter Prozess-/Technologieentwicklung & Forschungsprojekte

15:50 Uhr         ca. 20 Minuten Rundgang durch das Technikum des acs 

Anschließend gemein­sa­mer Imbiss

 

Format „Laborgespräch“
Mit ihren erst­klas­si­gen Laboren, dem dazu­ge­hö­ri­gen Maschinenpark und den dafür aus­ge­bil­de­ten Fachleuten lie­fern die Hochschulen als „Forschungslabor“ einen wich­ti­gen Beitrag zur Entwicklung der haupt­säch­lich mit­tel­stän­disch gepräg­ten Region Südwestfalen. Mit der Veranstaltungsreihe „Laborgespräche“ soll Unternehmen die Möglichkeit gege­ben wer­den, direkt in Kontakt zur Hochschulen und Forschungseinrichtungen und den für sie pas­sen­den Fachleuten zu tre­ten. Unternehmer erhal­ten einen Einblick in das Kompetenzspektrum der Einrichtung – die­se erhält wie­der­um die Möglichkeit über Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu infor­mie­ren und poten­zi­el­le Projektpartner ken­nen zu lernen.

Corona-Hinweis:
An unse­rer Veranstaltung dür­fen (gemäß Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO vom 19. Oktober 2021) nur voll­stän­dig geimpf­te, gene­se­ne oder getes­te­te Personen teil­neh­men. Bitte brin­gen Sie des­halb Ihren Impf- bzw. Genesungsnachweis oder einen Testnachweis (nega­ti­ver Schnelltest oder PCR-Test von einer offi­zi­el­len bzw. akkre­di­tier­ten Stelle, der nicht älter als 48 Stunden ist) sowie Ihren Identitätsnachweis mit. Personen, die weder einen Nachweis über eine COVID-19-Impfung bzw. ‑Genesung noch einen gül­ti­gen Negativtest vor­le­gen kön­nen, kön­nen lei­der an der Veranstaltung nicht teil­neh­men. Die Raumgröße vor Ort wird ent­spre­chend der Teilnehmerzahl aus­ge­wählt, um die Abstandsregelungen ein­hal­ten zu kön­nen. Ansonsten gel­ten im Hause des acs die aktu­ell gül­ti­gen Hygieneschutzregeln. Bitte tra­gen Sie beim Betreten des Gebäudes eine FFP2- oder medi­zi­ni­sche Maske. Wir bit­ten um Absage des Termins bzw. Nichterscheinen, wenn Symptomen einer aku­ten Erkrankung der Atemwege vor­han­den sind oder es in den letz­ten 14 Tagen Kontakt zu einem bestä­tig­ten Corona-Fall gege­ben hat.

Datum

10. Nov 2021

Uhrzeit

15:00 - 17:00

Preis

kostenfrei

Ort

Automotive Center Südwestfalen GmbH (acs)
Kölner Str. 125, 57439 Attendorn
Transferverbund Südwestfalen

Veranstalter

Transferverbund Südwestfalen