Industrie 4.0 Kongress — Künstliche Intelligenz

Am 27. Juni fin­det in die­sem Jahr zum vier­ten Mal der “Industrie 4.0‑Kongress” in der SIHK in Hagen statt. Thematisch geht es dies­mal u.a. um die sinn­vol­le Nutzung der Daten, die in ver­netz­ten Produktionsumgebungen anfal­len, bei­spiels­wei­se durch den Einsatz von künst­li­cher Intelligenz.

Im Fokus ste­hen dabei kon­kre­te Anwendungsbeispiele, die in vie­len Industrieunternehmen vor­zu­fin­den sind. Außerdem wer­den in vier Workshops die Ergebnisse des Projektes „Mittelstand 4.0 Südwestfalen“ prä­sen­tiert. Unternehmensvertreter haben daher die ein­ma­li­ge Gelegenheit, sich über die neu­es­ten Erkenntnisse in den Bereichen „Vernetzung“, „Arbeit 4.0“, „Digitale Geschäftsmodelle“ und „IT-Sicherheit in der Industrie 4.0“ zu infor­mie­ren und mit den Experten des Projektes ins Gespräch zu kommen.

Für ein inten­si­ves Networking soll zudem eine Begleitausstellung sor­gen, bei der Anwendungsmöglichkeiten von Industrie 4.0 aus­pro­biert wer­den kön­nen und der direk­te Kontakt von Anwendern, Anbietern und Hochschulvertretern gege­ben ist.

Datum

27. Jun 2019

Uhrzeit

10:00 - 16:30

Mehr Informationen

Flyer zum Download

Ort

SIHK zu Hagen
Hörsaal, Bahnhofstraße 18, 58095 Hagen

Veranstalter

Projekt "Mittelstand 4.0"
Website
https://www.mittelstand4.de
Flyer zum Download