ERFA-Treffen “Digitalisierung in der Industrie”

Beim 5. Treffen in Arnsberg geht es um das Thema IT-Sicherheit. Unterstützt von den Kompetenzzen-
tren Mittelstand 4.0 Siegen und Chemnitz wer­den wir live erle­ben, wie ein­fach sich Kriminelle in Produktionsanlagen hacken kön­nen, wenn man kei­ne Vorkehrungen trifft. Diese Sicherheitsmaßnahmen betref­fen nicht nur die IT-Spezialisten, son­dern das gan­ze Unternehmen — denn Eingangstor ist oft die ganz nor­ma­le Bürokommunikation. So wird IT-Sicherheit zur Chefsache.

Neben den exter­nen Experten wer­den auch regio­na­le Dienstleister aus dem Bereich IT-Sicherheit vor Ort sein. Im Anschluss an die Vorträge bleibt genü­gend Zeit für den indi­vi­du­el­len Austausch unter­ein­an­der, mit den Experten der Kompetenzzentren oder den Lösungspartnern.

Programm

14:00 Uhr     Begrüßung
                      Sonja Pfaff, Transferverbund Südwestfalen/ NRW.Innovationspartner

14:05 Uhr     Vorstellung „Digitales Forum Arnsberg“
                      Fred Schröder

Kurzvorstellung der anwe­sen­den regio­na­len Dienstleister

  • Gonicus GmbH, Arnsberg
  • AM GmbH, Meschede
  • LOG-IN GmbH, Arnsberg
  • Softwareschmiede Willecke, Sundern

 

14:15 Uhr     LabTour IT-Sicherheit — Moderation: Prof. Dr. René Ramacher (Fachhochschule Südwestfalen)
                      Roland Hallau, Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 Chemnitz:

  • Live Hacking einer Industrieanlage + Herausforderungen im IoT-Kontext

 

Kaffeepause

  • Grundlagen siche­rer Bürokommunikation
  • IT-Sicherheit in der Praxis

 

17:30 Uhr     Erfahrungsaustausch beim Imbiss

 

Weitere Informationen: ERFA „Digitalisierung in der Industrie“

Der ERFA-Kreis „Digitalisierung in der Industrie“ ist ein Angebot an Unternehmen in Südwestfalen, um sich über Digitalisierungsthemen gemein­sam zu infor­mie­ren und aus­zu­tau­schen. Gegründet wur­de er Anfang 2019 vom Transferverbund Südwestfalen im Rahmen des Projektes NRW.Innovationspartner, mit dem das Land NRW klei­ne und mitt­le­re Unternehmen bei Innovationsvorhaben unter­stüt­zen möch­te. Erfahrungsgemäß neh­men zwi­schen 30 und 40 Personen an den Treffen teil.

Veranstaltungen fin­den an wech­seln­den Orten in Südwestfalen statt. Nach einem Kick-off-Workshop an der FH in Meschede waren wir bis­her bei den Firmen SELVE in Lüdenscheid, META in Arnsberg und Remmel Consulting in Werdohl zu Gast. Inhaltlich haben wir uns bei­spiels­wei­se mit der Nutzung von Daten in der Umformtechnik beschäf­tigt, die Zusammenarbeit mit StartUps näher betrach­tet oder kon­kre­te Lösungen für die Sammlung und Nutzung von Daten ken­nen­ge­lernt.

 

Datum

15. Jan 2020

Uhrzeit

14:00 - 18:00

Kosten

kostenfrei

Ort

Kaiserhaus Arnsberg
Möhnestraße 55 59755 Arnsberg
Transferverbund Südwestfalen

Veranstalter

Transferverbund Südwestfalen