ONLINE-SEMINAR: Digitalisierung der Schweißtechnik

Termin: 01. Juli 2021, 15:00 Uhr
Zoom-Konferenz — Die Zugangsdaten erhal­ten die Teilnehmer am Vortag der Veranstaltung.

PRORAMM

Best prac­ti­ce Digitalisierung von Schweißprozessen
Ralf Polzin, TIME — Technologie-Institut für Metall & Engineering GmbH
Vorgestellt wer­den kon­kre­te Beispiele und Vorschläge für die Optimierung und Digitalisierung von Schweißprozessen von Losgröße 1 bis zur Serienfertigung.

Der Augmented Reality Weld Assistant
Dominik Schlicher, Codecentric AG
Manuelle Rüstprozesse wie die Einrichtung eines Schweißtisches sind zeit­in­ten­siv und feh­ler­an­fäl­lig. Mit dem AR Weld Assistant kann die­ser Prozess ein­fa­cher, schnel­ler und siche­rer gestal­tet wer­den. Kontextsensitive Informationen sind immer im Blickfeld und mini­mie­ren damit den Aufwand, neue Mitarbeiter kön­nen schnel­ler ein­ge­ar­bei­tet wer­den und die Qualitätssicherung ist weni­ger zeitintensiv.

Trainingssimulatoren für die Schweißausbildung
Benjamin Knoke, BIBA — Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Im Fokus steht ein Schweißsimulator, der einen inter­ak­ti­ven Einblick in die modernACe Schweißausbildung bie­tet. Mit dem Trainingssimulator auf Basis von Augmented Reality wird der Schweißprozess simu­liert und kann gefahr­los erlebt wer­den. Im Ausbildungsbetrieb bie­ten der­ar­ti­ge Simulatoren zahl­rei­che Vorteile. Neben der Einsparung von Verbrauchsmaterialien, dem varia­blen Schwierigkeitsgrad und einer hohen Übungsfrequenz kann das Ausbildungspersonal die Durchführung ohne Sichtschutz beglei­ten und z. B. auf eine ergo­no­mi­sche Arbeitsweise achten.

Datum

01. Jul 2021

Uhrzeit

15:00

Preis

kostenfrei

Ort

Online-Informationsveranstaltung
Transferverbund Südwestfalen

Veranstalter

Transferverbund Südwestfalen