ONLINE-SEMINAR: Automatische Analyse manueller Arbeitsprozesse mittels Sensoren und KI

Motion Miners: Automatische Analyse manu­el­ler Arbeitsprozesse mit­tels Sensoren und KI 

Termin: Dienstag, 25.08.2020, 15:00 Uhr
Referent: Sascha Kaczmarek, Motion Miners GmbH, Dortmund

Das Start-up MotionMiners hat smar­te Tools und Systeme ent­wi­ckelt, um manu­el­le Arbeitsprozesse auto­ma­tisch zu erfas­sen und aus­zu­wer­ten. Prozessanalysen, die aktu­ell oft noch mit­tels Klemmbrett und Stoppuhr durch­ge­führt wer­den müs­sen, kön­nen so auto­ma­ti­siert wer­den. Ziele sind die Steigerung der Effizienz und das Erkennen von Ergonomierisiken. Sascha Kaczmarek, einer der Gründer, wird uns eini­ge Anwendungsbeispiele für die Technologie der MotionMiners prä­sen­tie­ren, die auf der Messe LogiMAT im Frühling 2020 als Produkt des Jahres aus­ge­zeich­net wurde.

Die MotionMiners GmbH ist eine Ausgründung des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik (IML) aus Dortmund. Die Technologie ermög­licht auto­ma­ti­sier­te Prozessanalysen von manu­el­len Arbeitsprozessen mit­hil­fe von mobi­len Sensoren, Funksendern und Machine Learning Algorithmen. Diese soge­nann­te Motion-Mining®-Technologie unter­stützt Produktions- und Logistikplaner dabei, die Produktivität und Ergonomie ihrer manu­el­len Arbeitsprozesse zu ana­ly­sie­ren, um anonym und auf Basis von rea­len Prozessdaten ver­bor­ge­ne Optimierungspotenziale aufzudecken.

Datum

25. Aug 2020

Uhrzeit

15:00

Preis

kostenfrei

Ort

Online-Seminar
Transferverbund Südwestfalen

Veranstalter

Transferverbund Südwestfalen